Worin besteht der grundsätzliche Unterschied zwischen Goachad und den meisten großen Marken?

Wir sind ein Maßschneiderbetrieb. Jeder Kunde erhält bei uns genau auf seinen Körper zugeschnittene Ware. Genau diese ganz persönliche Anfertigung liegt uns am Herzen.
Das beginnt bei der Beratung, erstreckt sich über das Nehmen der Maße und geht bis hin zur Anprobe nebst dem Service.
Gerade bei den Protektorentaschen ist uns diese individuelle Anfertigung wichtig, damit unsere Kunden sicher und bequem unterwegs sind. Die Taschen werden von uns ganz exakt in der für den jeweiligen Kunden passenden Höhe angebracht. Zusätzlich sind sie durch Klettversteller in drei Positionen individuell höhenvariierbar. Das ist wichtig, da sich die Sitzposition ändern kann, z.B. wenn man ab und an ein anderes Motorrad fährt.

Auch bei Kevlar – Jeans sollen die Trageeigenschaften denen einer normalen Denim-Jeans so nahe wie möglich kommen. Daher verbauen wir das Lochvoile-Futter nur in der Vorderhose, sozusagen als Trägermaterial für die Protektorentaschen.
Im Gegensatz zu den meisten anderen Motorradjeans, in denen das Futter einfach lose eingearbeitet ist, verbinden wir das Futter komplett fest mit der Vorderhose, d.h. ein Verschub der Protektoren bei einem Sturz ist nahezu ausgeschlossen.
Übrigens: den Lochvoile beziehen wir von einem deutschen Unternehmen. Er ist atmungsaktiv und zusätzlich „antismell“, was bedeutet, dass er für eine relativ lange Zeit geruchsneutral bleibt.
Durch die praktischen Klettverschlüsse können sowohl die Knie- als auch die Hüft-Protektoren ganz unkompliziert entnommen und wieder eingesetzt werden.

Jedes Detail, das den Tragekomfort und die Sicherheit erhöht, ist für uns von Bedeutung.

Protektorentaschen Goachad
Protectorentaschen Goachad
Protectorentaschen Goachad
Protektorentaschen Goachad

Mit Goachad-Jeans ausgestattet braucht man keine Zweitkleidung mitzunehmen

Wenn man auf einer Tour mal einen ausgiebigen und bequemen Spaziergang machen möchte: einfach Klett öffnen, Protektoren raus, in den Satteltaschen verstauen und los geht’s!
Man kann sich jetzt fragen, wie oft man das machen kann, ohne dass die Klettverschlüsse verschlissen sind. können wir alle beruhigen: wir achten natürlich auf Qualität und Langlebigkeit! Und sollte wirklich mal irgendetwas aufgebraucht sein, steht unser Service jederzeit zur Verfügung.

Welche Protektoren setzen wir ein?
Wir verbauen Protektoren der deutschen Firma SaS-Tec. In den vielen Jahren, in denen wir auch zahlreiche Reparaturen von Sturzschäden durchgeführt haben, konnten wir uns von den guten Sicherheitseigenschaften dieser Protektoren überzeugen. Aber: wenn jemand andere Protektoren bevorzugt, passen wir natürlich unsere Protektorentaschen auch diesen an.
Denn: was für uns zählt sind die Wünsche, die Sicherheit und die Zufriedenheit unserer Kunden.
Trotz des hohen Arbeitsaufwands durch unsere handwerkliche Anfertigung und die Möglichkeiten der Individualisierung:

Wir gestalten die Preise kundenfreundlich und preiswert. Das gelingt uns, indem wir unsere Ware direkt vermarkten.